Vitalküche+-Siegel für Küche im Landesklinikum Kosterneuburg

Am 10. November erhielten die Großküchen an 23 NÖ Klinikstandorten die Auszeichnung „Vitalküche+“ von NÖGUS-Vorsitzender und LH-Stellvertreterin Mag. Johanna Mikl-Leitner und LR Mag. Karl Wilfing verliehen.

„Ein gesunder und schmackhafter Speiseplan unterstützt den Genesungsprozess der PatientInnen und das Wohlbefinden der MitarbeiterInnen in unseren Kliniken. Die „Vitalküche“ der Initiative „Tut gut!“ ist ein niederösterreichisches Qualitätssiegel und bundesweites Vorzeigebeispiel in der Gemeinschaftsverpflegung“, freut sich NÖGUS-Vorsitzende und LH-Stellvertreterin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Leiterin Initiative »Tut gut!« Mag. Petra Leitner-Braun, MA, Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag. Johanna Mikl-Leitner, Küchenleiter Roman Szoldra, DA Andrea Datzinger, Kaufm. Direktor Dipl. KH-BW Hans Casper, Landesrat Mag. Karl Wilfing, Stellvertretender Kaufmännischer Geschäftsführer Mag. Gert Kovarik, Programmleiterin Vitalküche Mag. Irene Öllinger

Leiterin Initiative »Tut gut!« Mag. Petra Leitner-Braun, MA, Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag. Johanna Mikl-Leitner, Küchenleiter Roman Szoldra, DA Andrea Datzinger, Kaufm. Direktor Dipl. KH-BW Hans Casper, Landesrat Mag. Karl Wilfing, Stellvertretender Kaufmännischer Geschäftsführer Mag. Gert Kovarik, Programmleiterin Vitalküche Mag. Irene Öllinger

Das „Vitalküche+“-Siegel der Initiative „Tut gut!“ steht für hohe Qualitätsstandards, die jährlich überprüft werden. Dabei wird Wert auf Regionalität, Saisonalität und biologischen Anbau der Zutaten gelegt. Neben der Verwendung hochwertiger Lebensmittel spielen auch die Berücksichtigung landesüblicher Ernährungsgewohnheiten und die strenge Einhaltung von Qualitäts- und Hygiene-Richtlinien eine Rolle.

Die MitarbeiterInnen und PatientInnen der Kliniken geben sich zufrieden: „Mit 85 von 100 Punkten wird das Essen in den Kliniken als sehr gut bewertet. Darauf kann jedes unserer Häuser zu Recht stolz sein“, freut sich Wilfing.